Archiv der Kategorie: Champions League

Analysten sagen, steigender Zustrom von Bitcoin-Walen erhöhe die Chance auf BTC-Korrektur

Die Zuflüsse von Bitcoin-Walen nehmen zu, da der Preis für BTC nur schwer über 19.500 $ hinauskommt.

Seitdem der Preis für Bitcoin (BTC) ein neues Allzeithoch erreicht hat, war er nicht in der Lage, die 19.400 $-Marke zur Unterstützung umzukehren. Dies ist wahrscheinlich auf die Möglichkeit zurückzuführen, dass Wale aggressiv im Bereich von 19.400 bis 19.600 $ verkaufen, um ein Durchbrechen des Allzeithochs zu verhindern. Oberhalb des Rekordhochs gibt es wenig Widerstand, bis eine neue Obergrenze erreicht ist.

Wale verkaufen jedes Mal weiter, wenn sich BTC dem Allzeithoch nähert

Daten sowohl von CryptoQuant als auch von Whalemap zeigen, dass der Wert von 19.500 Dollar ein wichtiges Gebiet für Wale ist.

Erstens gibt es große Wal-Cluster mit einem Preis von etwa 19.500 Dollar. Das bedeutet, dass die Wale BTC hier gekauft und ihre Bestände nicht verlagert haben, was es zu einer Take-Profit-Region machen könnte.

Darüber hinaus haben die Walzuflüsse an den Börsen zugenommen, da der Preis für Bitcoin über 19.500 $ lag. Dies zeigt, dass die Wale in hohem Maße 19.500 Dollar und mehr verkaufen oder leerverkaufen.

Ein pseudonymer Händler, der als „Byzantinischer General“ bekannt ist, betonte ebenfalls, dass es auf Binance starke Verkaufsaufträge gibt. Er merkte an, dass das Niveau von 19.500 $ für Käufer ein schwer zu durchbrechender Widerstandsbereich sei.

Was könnte auf kurze Sicht geschehen?

Was die kurzfristigen Aussichten der BTC betrifft, so sind die Analysten geteilter Meinung. Einige sagen, dass es noch zu einer größeren Korrektur kommen könnte, insbesondere wenn die BTC weiterhin auf dem Niveau von 19.500 Dollar ablehnt.

Ki Young Ju, der CEO von CryptoQuant, sagte, er erwarte, dass sich die BTC kurzfristig entweder seitwärts oder abwärts bewegen werde. Er schrieb:

„Ich bin langfristig zinsbullisch, aber ich denke, es wird sich für ein paar Tage seitwärts bewegen oder korrigiert werden. Ich denke, kurzfristig können wir 20.000 Dollar nicht durchbrechen. Ich gehe davon aus, dass es am Ende dieses Jahres 20.000 $ durchbrechen wird. (Ich bin kein PA-Händler tho) Zusammenfassend kann man sagen, dass die OG-Wale den HODLing gestoppt haben und ich bin kurzfristig bearish“.

Ki wies darauf hin, dass die Bitcoin-Wale beim aktuellen Preis aufgehört haben, Bitcoin zu akkumulieren. Er erklärte, dass es schwierig sei, institutionelle Gebote von Spot-Geboten zu trennen. Dennoch sagte er, dass der Zeitpunkt des Stillstands der BTC-Rallye und der Ausverkauf der Wale zusammenpassen. Er fügte hinzu: „Es ist schwierig, die institutionellen Gebote von den Spot-Geboten zu trennen:

„Diese Schlacht um 20.000 $ wäre eine Schlacht zwischen den Walen der BTC OG und den Privatanlegern. Und ich bin auf ihrer Seite, kurzfristig bearish. Ich weiß, dass die Daten der On-Chain-Kette die Zuflüsse der institutionellen Spot-Gebote nicht erkennen können. Aber es sieht so aus, als hätten die aktuellen BTC-Wale (OGs) ihre Bewegung gestoppt, was gut für die Bullen-Rallye war“.

Laut Daten von CryptoQuant verzeichnete Bitcoin (BTC) den größten Zustrom von Walen seit Juli. Die Daten decken sich mit der kontinuierlichen Ablehnung von BTC bei 19.400 Dollar.

Tezos erschließt die Bitcoin Revival Krypto-Top Ten, da sich die Grundlagen verbessern

Es war ein weiterer weitgehend erfolgloser Tag für die Mehrheit der Krypto-Assets, aber man treibt die Entwicklung trotzdem voran. Tezos hat es gerade in die Top Ten geschafft, da sich die Grundlagen für diese Altmünze immer weiter verbessern.

Alle Änderungen Bitcoin Revival in den Crypto Top Ten der Kryptographie

Tezos steht heute wieder in Bitcoin Revival Flammen mit einem weiteren Anstieg von 18%, da es in die Top Ten aufsteigt. Von einem Intraday-Tief von rund 1,55 $ kurbelte XTZ höher an und erreichte vor einigen Stunden vor einem leichten Pullback einen Höchststand von 1,83 $.

Laut Coinmarkercap ist das tägliche Volumen von 70 Millionen Dollar auf 117 Millionen Dollar gestiegen, und wieder übernehmen Binance und OKEx den Löwenanteil des Handels. Der Schritt hat es Tezos ermöglicht, Stellar in die Top Ten zu bringen, da seine Marktkapitalisierung 1,2 Milliarden Dollar erreichte.

Stellar ist aus den Top Ten gerutscht, als er heute wieder zurückfällt. XLM hat das ganze Jahr über Dumping betrieben und ist seit dem 1. Januar um 54% gesunken.

Tezos hingegen war eines der leistungsfähigsten Krypto-Assets des Jahres 2019 mit einem Anstieg von 280% im gleichen Zeitraum. Allein in der letzten Woche hat das Krypto-Asset um satte 40% zugenommen, während die meisten um es herum abgelagert wurden.

Bitcoin Revival Prozent

Der Analyst’CryptoFibonacci‘ hat nach einem solchen Sterling-Lauf einen Rückblick beobachtet.

„Der Preis liegt außerhalb des oberen Bollinger Bandes und trifft auf einen Zusammenfluss von Widerstand. Ich beobachte die Rückverfolgung.“

Tezos Grundlagen

Eine weitere Börse hat sich gerade den Anbietern von Tezos-Stakes angeschlossen. Kraken kündigte an, dass es Möglichkeiten geben würde, 6% zu verdienen, wenn man XTZ an der Börse einsetzen würde.

Staking-Möglichkeiten sind bereits an den beiden weltweit führenden Krypto-Börsen Coinbase und Binance verfügbar. Letzte Woche kündigte Binance an, dass es die gebührenfreie Nutzung von Tezos Staking unterstützen würde und Coinbase treibt die Bildung auf XTZ voran, indem es ein wenig an diejenigen weitergibt, die Videos darüber ansehen.

Der Bitwise10 Large Cap Krypto-Indexfonds hat auch seine XLM-Bestände zugunsten von XTZ ausgegeben, so Brancheninsider und Three Arrows Capital CEO Su Zhu.

Anfang dieses Monats ersetzte der Fonds Dash auch durch Tezos, und andere wie der Crypto20-Fonds werden wahrscheinlich folgen, da der Token weiterhin seine Brüder übertrifft.

Der Nachweis von Stake-Token wird wahrscheinlich an Popularität gewinnen, da die Investoren sie einfach für Stakingzwecke behalten werden. Tezos verfügt über ein delegiertes Stakingsystem, bei dem die Inhaber nicht den vollen Betrag haben müssen, um ein „Bäcker“ zu werden, und sich in Staketpools eingliedern können, um ihre Belohnungen zu erhalten.

Andere Interpreten sind heute Cosmos, VeChain und Qtum.