Bitcoin-Preis bis 2024 um das 3-fache steigen

Analyst PlanB prognostiziert, dass sich der Bitcoin-Preis bis 2024 um das 3-fache vom Aktien-zum-Flow-Preis von 288.000 $ vervielfachen könnte

Der Preis für Bitmünzen hat sich in den letzten Tagen nach Süden bewegt. Nichtsdestotrotz sagt der quantitative Analyst PlanB, der Schöpfer der beliebten Bitcoin Stock-to-Flow-Modelle, voraus, dass BTC von den 288.000 USD, die das Modell derzeit vorsieht, parabolisch um das 3-fache wachsen könnte.

288.000 $ sind ziemlich „konservativ“.

Selbst nach der jüngsten technischen Wende hat PlanB seine optimistische Haltung beibehalten. In einem Podcast-Interview mit Peter McCormack erklärte der Bitcoin-Analyst von Bitcoin Superstar, dass $288.000 tatsächlich eine konservative Schätzung sei. Er sagt, dass Bitcoin das Potenzial hat, dreimal so hoch zu steigen wie das ursprüngliche Ziel von 288.000 USD, bevor es korrigiert wird. PlanB fügte hinzu, dass dies möglich sei, da Bitcoin dies bereits in den vorangegangenen Phasen getan habe.

PlanB behauptete:

„Ich gehe von einem Durchschnittswert von 288.000 $ aus. 100.000 $ wären auch sehr schön. Aber wenn man nur der Mathematik folgt, wenn man nur den Daten folgt, und ich meine nicht das Zeitreihenmodell. Wir sehen uns also nicht nur Bitcoin an. Wir sehen uns Gold, Silber, Diamanten, Immobilien und all dieses Zeug an. Es geht um 288.000 Dollar. Das ist ein Durchschnittswert. Er könnte, wie in den letzten Phasen, etwa dreimal über dem Wert liegen. Ich möchte die Zahl nicht nennen. Ich versuche die ganze Zeit, konservativ zu sein. Aber sagen wir mal ein 2- oder 3x von diesen 288.000 Dollar, und dann stürzt er natürlich wieder ab“.

Hypothetisch gesprochen, würde ein 3x-Wachstum von 288.000 $ die Bitcoin bis Ende 2024 auf einen Durchschnitt von 864.000 $ bringen.

Das S2F-Modell kann scheitern, aber Bitcoin wird nicht scheitern

Insbesondere ist PlanB wahnsinnig optimistisch in Bezug auf sein Stock-to-Flow-Modell. Er behauptet, dass sich der Bitcoin-Preis immer noch in Übereinstimmung mit den S2F-Prognosen bewegt. Darüber hinaus stellte PlanB fest, dass das Bellwether Crypto bereits die Aufmerksamkeit von Mainstream-Investoren wie MicroStrategy auf sich zieht – was ein optimistisches Signal ist.

Er räumte jedoch ein, dass das Stock-to-Flow-Modell nicht narrensicher ist. Das bedeutet, dass es, obwohl es auf quantitativer Theorie basiert, scheitern kann. Die gute Nachricht laut Bitcoin Superstar ist, dass er glaubt, dass Bitcoin nicht scheitern wird, auch wenn sein Stock-to-Flow-Modell am Ende scheitert.

In der Zwischenzeit behauptet PlanB, dass der anhaltende Baisse-Druck auf den Krypto-Märkten dazu gedacht ist, „schwache Hände auszuschütteln, die in den Mai-August eingetreten sind“. Er schlug weiter vor, dass Bitcoin in den kommenden Tagen wahrscheinlich eine schnelle V-förmige Erholung verzeichnen werde, wenn es in der Lage sei, sich während dieses Rückzugs über der psychologisch wichtigen $10.000-Marke zu halten.