Ein gewaltiger 500-Bitcoin-Verkaufsauftrag erreicht Binance zum ersten Mal seit einiger Zeit

Die jüngste Bewegung von Bitcoin in Richtung seiner Höchststände von 2020 bei 9.200 US-Dollar überraschte einige Bären, da sie eine erhebliche Stärke unter den BTC-Bullen zu verdeutlichen schien.

Bären wehren sich derzeit jedoch, da ein Wal gerade einen 500-BTC-Marktverkauf an der Kryptowährungsbörse Binance getätigt hat. Dies könnte einer der Gründe dafür sein, dass die Krypto nicht in der Lage ist, sich über 9.000 US-Dollar zu stabilisieren.

Verbunden mit diesem rückläufigen BTC-Verkaufsauftrag ist die Tatsache, dass das offene Interesse von Bitcoin eine Milliarde US-Dollar erreichen wird. Dies ist ein Niveau, das in der Vergangenheit kurz vor massiven Ausverkäufen erreicht wurde.

Bitcoin kämpft darum, mehr als 9.000 USD zu halten, während Wale gegen Bullen kämpfen

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin bei einem aktuellen Kurs von 8.950 USD um 2%. Dies ist ein leichter Bitcoin Future Rückgang gegenüber dem Tageshoch von 9.150 USD, das gestern Abend erreicht wurde, als Bullen versuchten, die Krypto auf das Hoch von 2020 zurückzuführen.

Kurzfristig scheint der Widerstand auf diesem Niveau immer stärker zu werden, und wenn die Bullen keinen erheblichen Kaufdruck ausüben, könnte diese jüngste Rallye letztendlich zu einer bärischen Doppelspitzenformation führen.

10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasinos Winter Cryptoland Adventure!
Ein Faktor, der die Ablehnung noch verschärft hat, ist die Tatsache, dass ein Wal gerade einen 500-BTC-Verkaufsauftrag im Wert von fast 4,5 Millionen US-Dollar auf Binance platziert hat und eine Verkaufsmauer geschaffen hat, die sich für Bullen als unüberwindbar erweisen könnte.

„Es gibt etwas, das wir schon lange nicht mehr gesehen haben. Ein 500-BTC-Verkauf für [Binance] “, erklärte Hsaka, ein beliebter Kryptowährungs-Analyst auf Twitter, kürzlich in einem Tweet.

Solange diese Verkaufsmauer besteht, werden alle Kaufaufträge um den aktuellen Preis von BTC absorbiert, was zu einer Stagnation oder einem Rückgang führt.

Bitcoin

Open Interest deutet weiter darauf hin, dass der BTC-Abwärtstrend ankommt

Ein weiterer Faktor, der Bitcoin zu einer weiteren Baisse führen könnte, ist die Tatsache, dass das offene Interesse von Bitcoin nur knapp 1 Milliarde US-Dollar beträgt.

Der Grund, warum dies wichtig (und bärisch) ist, ist, dass BTC in der Vergangenheit jedes Mal scharfe Abverkäufe zu verzeichnen hatte, wenn seine offenen Positionen auf dieses Niveau stiegen.

„Das Open Interest für #bitcoin liegt derzeit bei 943 Millionen US-Dollar. Jedes Mal, wenn wir eine Milliarde Dollar erreicht haben, haben wir einen ziemlich großen Ausverkauf erlebt. Mal sehen, ob diesmal etwas anderes sein wird “, erklärte Jacob Canfield, ein bekannter Kryptoanalytiker auf Twitter, in einem Tweet.

Die kommenden Stunden werden wahrscheinlich einen Einblick in die langfristige Bedeutung dieser jüngsten Entwicklungen geben und Klarheit darüber schaffen, ob die jüngste Ablehnung von 9.150 USD ein weiteres lokales Hoch markiert.